Unterwasser-Orientierung

Navigation

orientierung
Schon Überwasser ist es ohne Karte und Navigationsgerät nicht immer einfach, die Orientierung zu behalten. Unter Wasser wird man zudem oft mit schlechter Sicht sowie unbekanntem und unübersichtlichem Gelände konfrontiert.

Wichtige Anhaltspunkte fehlen und es wird schwierig, sich zu orientieren.
Dem Kursteilnehmer werden hier die nötigen Kenntnisse und Fähigkeiten vermittelt, um mit Hilfe des Kompass zum Boot oder dem Ausgangspunkt zurückzufinden.

Der Kurs findet in Theorie und Praxis statt und umfasst:

  • Einführung in die natürliche Orientierung
  • Orientierung mit technischen Hilfsmitteln
  • Durchführung von Tauchgängen mit diesen Hilfsmitteln

Die Kursdauer beläuft sich auf 2 UE Theorie sowie 1-2 UE Praxis im Pool (je einmal pro Woche, je 90 Minuten) und 3 Tauchgänge im See

Voraussetzungen:

  • Mindestalter: 14 Jahre
  • Unterzeichnung einer Einverständnis- und Haftungsausschlusserklärung
  • Nachweis über eine gültige Tauchtauglichkeit
  • bei Minderjährigen: Unterschrift der Erziehungsberechtigten
  • Nach Möglichkeit: eigene ABC-Ausrüstung
  • Nach Möglichkeit: eigene Tauchausrüstung
  • 10 geloggte Tauchgänge

Die Kursgebühr beträgt 95,- €
Für die Brevetierung entstehen weitere Kosten in Höhe von 29,90 €.

Die in der Kursgebühr für die Dauer des Kurses enthaltene Leihausrüstung umfasst: Kompass, Drucklufttauchgerät, Jacket, Neoprenanzug, Atemregler, sowie Blei.